Unterstützung der “Basis” Duisburg: Rede des neo Bundesvorsitzenden über das neo BGE-Modell, Podiumsdiskussion

Auf Einladung des Stadtverbands Duisburg der Partei “die Basis” hielt der neo Bundesvorsitzende Jörg Gastmann am 11.09.21 auf dem Averdunkplatz (Fußgängerzone) zunächst einen kurzen Vortrag über das bedingungslose Grundeinkommen. Dabei ging es auch speziell im die Frage, was das Modell von neo bzw. economy4mankind.org von allen anderen Modellen unterscheidet – von Götz Werner bis Klaus Schwab / WEF.

Einzelne Aussetzer im nachfolgenden Video liegen an der aufnehmenden Kamera, die mehrere Dateien angelegt und beim Umsschalten auf die nächste Datei ein paar Sekunden verloren hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inhalt:

  • 0:55: Vortrag: Steuersystem, darunter die Steuer zur Steuerung des Arbeitsmarkt, darin enthalten das BGE von neo / economy4mankind, sowie unser Rentensystem. Zustimmung von über 10.000 Basis-Mitgliedern bei der Abstimmung im Juni 2021.
  • 13:28 Podiumsdiskussion pro und contra Grundeinkommen u.a.
  • 21:15: Das Totschlagargument der Wettbewerbsfähigkeit
  • 22:30: Warum Löhne nicht so niedrig, sondern so hoch wie möglich sein müssen. Beispiel Schweiz und Simbabwe.
  • 26:30: Der Schlüssel ist der Binnenmarkt von 7.700 Milliarden Euro. Warum wir kein Exportweltmeister sein müssen, und warum es keine Exportüberschüsse geben darf.
  • 29:17: Typisches Verständnisproblem: In Unkenntnis des Modells geht man von alten Modellen aus, die hier nicht anwendbar sind.
  • 31:15: So machen wir aus Deutschland eine große Schweiz und den besten Standort für Unternehmer UND Arbeitnehmer.
  • 31:50: Warum die “Unterbeschäftigungssteuer” motiviert, aber keine Einnahmen erzielt.
  • 32:10: Wie setzt man es um? Übergang in nur 3 Monaten. Ziele setzen!
  • 32:30: Wahnsinn CO2-Steuer
  • 33:20: Gebaerbockt! 😉
  • 34:30: Was passiert mit Finanzbeamten und Steuerberatern, wenn es keine Steuern mehr auf Gewinne und Einkommen gibt?
  • 37:00: Die neuen Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit
  • 37:20: Automobilindustrie und Elektromobilität
  • 40:40: Unterschied neo und Basis, vorhandene Ideen und Parteitagsentscheidungen vs. Ideen erst einmal entwickeln und konsensieren
  • 42:50: Temporäre Bürgerparlamente, Abschaffung von Berufspolitikern, Entmachtung von Parteien, siehe https://www.youtube.com/watch?v=JrhQ5dfTdWA
  • 43:40: 4 Gründe, warum Volksentscheide nicht funktionieren, siehe https://www.youtube.com/watch?v=-wZO0u9m_OI
  • 45:05 Korruption im Bundestag (und allen anderen mächtigen Parlamenten)
  • 47:12: Mehr Details zu “losen statt wählen”, temporäre Bürgerparlamente
  • 51:48: Warum die Wirtschaft staatliche Regeln braucht, um Geschäfte machen zu können. Warum die Unternehmen in unserem System profitieren.
  • 55:00 Unterstützung von neo für die Basis bei der Bundestagswahl 2021

T-Shirt Wo ist deine rote Linie kaufenDas T-Shirt “Wo ist Deine rote Linie?” gibt es bei frech & frei, dem Haupt-Sponsor von neo und economy4mankind.

Mit dem Kauf eines T-Shirts bei frech & frei unterstützt Du neo und economy4mankind.

Vielen Dank an Peter Wittfeld, dem Co-Vorsitzenden des Basis-Kreisverbands Oberbergischer Kreis, der diese Rede und die Diskussion gefilmt und bei YouTube veröffentlicht hat.