Identitätsdiebstahl durch Gerrit Jessen: Facebook-Seite, Instagram-Seite, YouTube-Kanal,…

Auf dieser Seite geht es um unseren ehemaligen Parteibeaftragten und Marketingbeauftragten Gerrit Jessen. Da es mehrere Personen dieses Namens gibt: Es geht um Gerrit Jessen aus Oer-Erkenschwick, Betreiber von freiheitsverbund.org, der auch in der Partei Wir2020 aktiv ist (Link zu seinem Instagram-Profil). Es geht nicht um Namensvetter wie zum Beispiel den Inhaber der Gerrit Jessen Communication & Management GmbH aus Kleinmachnow.

Es geht um den Herrn, der im Video von Kai Pauling erwähnt wird:

Screenshot YouTube Videi Kai Pauling über Gerrit Jessen Wir2020 Partei

Besagter Gerrit Jessen aus Oer-Erkenschwick war von der Partei-Gründung im Dezember 2020 bis zu seinem Rücktritt (mit dem er seiner Absetzung zuvor kam) im April 2021 der Parteibeauftragte (eine Art Generalsekretär mit Sondervollmachten) sowie Marketingbeauftragter unserer Partei. Als solcher erstellte er im Namen unserer Partei mehrere Facebook-Seiten (u.a. “Neo. die lösung” sowie mindestens 2 weitere), eine Instagram Seite, den YouTube Kanal “neo – die Lösung” und eventuell weitere Social Media Seiten und Gruppen (eventuell bei Telegram – er hat uns nicht vollständig informiert, was er wo erstellt hat).

Wer bei Facebook, Instagram, YouTube etc. Seiten, Gruppen, Kanäle und Identitäten erstellt, wird automatisch deren Inhaber. So lange Gerrit Jessen als Parteibeauftrager ein Vertreter unserer Partei war, der im Auftrag des Vorstands handelte, war das ok.

Seit April 2021 ist er nicht mehr Parteibeauftragter und nicht mehr unser Vertreter in Social Media Kanälen/Gruppen. Er weigert sich allerdings, uns unser Eigentum zu übergeben.So lange er diese Kanäle und Gruppen kontrolliert und besitzt, können wir damit nicht arbeiten. Gerrit Jessen erweckt seit April 2021 mit seinem Identitätsdiebstahl den Eindruck, dass unsere Partei keine Inhalte postet und praktisch tot ist. Dadurch fügt er uns erheblichen Schaden zu, denn ohne Social Media lässt sich für kleine Parteien keine Reichweite aufbauen.

Mit dieser Seite kommen wir unserer gesetzlichen Pflicht laut § 5 Telemediengesetz (aus der Beitragspflicht unserer Mitgliedschaft kann man eine Impressumspflicht ableiten) sowie § 55 Rundfunkstaatsvertrag nach, die Öffentlichkeit darüber aufzuklären, wer tatsächlich diese Social Media Kanälen/Gruppen kontrolliert, die unseren Namen tragen.

Diese Erfahrungen mit Gerrit Jessen sollten Sie kennen, wenn Sie einer Partei angehören, in der Gerrit Jessen (vorher und nachher bei der Partei Wir2020, derzeit Spendensammler mit freiheitsverbund.org) “mitarbeitet”

Gerrit Jessen ist sehr schnell begeistert. Ob das echt oder gespielt ist, konnten wir in der Zeit, in der wir ihn kennenlernten und mit ihm zusammenarbeiteten (Oktober 2020 – April 2021), nicht sagen. Jedenfalls ist er seiner Absetzung als Vorstand durch seinen Rücktritt zuvor gekommen. Allerdings erst, nachdem er seine Mission erfüllt hat, unser Marketing 4 Monate lang zu sabotieren statt voranzubringen.

Gerrit Jessen und das Durcheinander bei Wir2020

Jessen kam von Wir2020 – und ging dorthin zurück. Zur Erläuterung: Er war bei der wir2020 Partei von Dr. Bodo Schiffmann Mitglied und als Website Administrator sowie (in irgendeiner Form) im Bereich Marketing aktiv. Nachdem Dr. Schiffmann als Vorsitzender zurücktrat, rückte sein Stellvertreter Wolfgang Romberg nach. Ob diese Nachfolge legal war, ist strittig und ein Thema gerichtlicher Auseinandersetzungen. Wie die “Volksfront von Judäa” und die “Judäische Volksfront” (aus dem Film “Das Leben des Brian”) spaltete sich die Partei auf in wir2020partei.eu (um Mitbegründer Wolfgang Romberg) und wir2020-partei.de (um Mitbegründer York Vasel).

Jessen gehörte also erst zur Wir2020 Partei von Dr. Schiffmann. Dann gründete Jessen Anfang Dezember 2020 mit York Vasel und anderen (darunter drei heutige Vorstände von neo, die nach wenigen Tagen wieder austraten und mit Jessen neo gründeten) eine neue, zweite Wir2020 Partei, die unter wir2020-partei.de zu finden ist. Nachdem Jessens Aktivitäten bei uns endeten, wandte er sich wieder voll und ganz wir2020-partei.de zu. Auf Aufforderung seines Anwalts stellen wir damit gern klar, was “Jessen kam von Wir2020 – und ging dorthin zurück” bedeutet – sofern man in diesem Durcheinander bei wir2020 irgendetwas klarstellen kann.

Unser Versprechen an Gerrit Jessen

Diese Webseite (online seit 05.07.2021) bleibt im Netz, bis er uns unser Eigentum herausgibt. Sobald er die Instagram-Seite gelöscht (oder uns übergibt) und uns die anderen Seiten, Kanäle, Identitäten und Gruppen, die unter dem Parteinamen laufen, übergeben hat, werden wir diese Webseite löschen.

Auf Emails antwortet er nicht, und da Facebook und YouTube einen Support wie Kafkas Schloss haben, bleibt uns nur die öffentliche Auseinandersetzung. Er kann uns gern verklagen. Dies ist keine “Üble Nachrede” (§ 186 Strafgesetzbuch) oder “Verleumdung” (§ 187 StGB), da alle Aussagen auf dieser Website wahr sind. Zudem sind wir gesetzlich verpflichtet (Telemediengesetz, Rundfunkstaatsvertrag, siehe oben), die Öffentlicheit zu informieren, wer der Eigentümer der Social Media / Web Identitäten ist, die unseren Namen tragen.

Wenn er uns verklagt, wird der Gerichtsprozess alles dokumentieren, was Jessen getan, unterlassen und vorgetäuscht hat. Dann kann das jeder in Form eines Gerichtsurteils nachlesen.

Wir werden die Aufklärung der Öffentlichkeit weiter eskalieren, bis er uns unser Eigentum zurückgibt. Wer ihn googelt, wird die Wahrheit über unser ehemaliges Vorstandsmitglied erfahren.

Je länger er sich Zeit lässt, desto stärker steigt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Seite via Google für immer und ewig im Web Archive dokumentiert wird.

gezeichnet:

Der Bundesvorstand
Der Landesvorstand NRW

Mit dieser Facebook-ID gibt Gerrit Jessen bei Facebook vor, unsere Partei zu vertreten:

Gerrit Jessen Oer-Erkenschwick Erfahrungen Identitätsdiebstahl Marketing pg brothers

Mit diesem Instagram-Account gibt Gerrit Jessen bei Instagram vor, unsere Partei zu vertreten:

Gerrit Jessen freiheitsverbund Erfahrungen verfassungsschutz wir2020

Mit diesem YouTube-Kanal gibt Gerrit Jessen bei YouTube vor, unsere Partei zu vertreten:

Gerrit Jessen Oer-Erkenschwick Erfahrungen neo die lösung

So haben wir versucht, unsere Seiten / Kanäle / Accounts zu bekommen

Das ist der Stand bei Facebook: Im “Facebook Business Manager”
kommen wir ohne Jessens Instagram Passwort nicht weiter.

Identitätsdiebstahl Gerrit Jessen Oer-Erkenschwick Facebook Seite neo

Support wie in Kafkas Schloss:
Bei Instagram nicht zu erreichen.
Der Button “senden” funktioniert nicht.

Gerrit Jessen Instagram Erfahrungen Support
Gerrit Jessen Instagram Fake Account

Auch bei YouTube: Kein Support,
keine Reaktion auf Missbrauchsmeldungen.

Gerrit Jessen von Wir2020 Erfahrungen

So hat uns Gerrit Jessen geschadet

Kennen Sie “Bullshit-Bingo”? Das ist eine Aneinanderreihung von marketing-Buzzwords, mit denen Blender Eindruck schinden (wollen).

Wenn Ihnen Gerrit Jessen “Konzepte” vorstellt, können Sie alle 3 Minuten “Bingo” rufen, wenn Sie wieder eine Reihe mit Buzzwords abhaken konnten. Mit McKinsey-Vokabular erklärt er Ihnen, welche großartigen Marketing-Ideen er hat, um Ihr Projekt voranzubringen.

Schade, dass er bei uns kein einziges seiner Versprechen einhalten konnte oder wollte.

Jessen beschwerte sich stets über seiner Meinung nach ungeeignete Landing Pages bzw. Texte. Dabei gaben wir ihm völlig freie Hand, Landing Pages so zu bauen, wie er es für zielführend hält. Der Berg kreisste… und gebar stets nur eine Maus.

Inhaltlich hat er Fehler eingebaut, die nur zu erklären sind, wenn jemand oberflächlich, lustlos und unprofessionell arbeitet – oder wenn es eine beabsichtigte Sabotage war.

So haben wir die “Arbeit” mit Gerrit Jessen erlebt

  • Stillstand und Leerlauf beim Warten auf seine Ergebnisse
  • Hinhalten bis zum Ende der Geduld
  • Oberflächlichkeit bei der Verarbeitung von Inhalten
  • Lustlose Webseiten, die er und sein österreichischer Kompagnon lieblos mit “Elementor” zusammengeklickt haben
  • Komplett missbrauchtes Vertrauen
  • Ständiges “meckern statt machen”
  • Auffällig großes Interesse an Spendengeldern
  • Von ihm verfasste Satzung, die hohe Vergütungen für seine Arbeit sowie eine enorme Machtfülle für seine Position als “Parteibeauftragter” vorsah

Lähmung neuer Parteien – im Auftrag des Verfassungsschutzes?

Inkompetenz, Borderline Syndrom oder geschickte Sabotage?

Schwer zu sagen, was zutrifft. Wir wollen es so ausdrücken: Wenn Gerrit Jessen im Auftrag des Verfassungsschutzes kleine / neue Parteien unterwandern und durch Passivität, Hinhalten, Irreführung und das Auslösen von Streitigkeiten lähmen soll, dann hat er bei uns einen sehr guten Job gemacht.

Er erinnerte uns stets an die Comicfigur Tullius Destructivus aus “Streit um Asterix“: Wo er wirkte, gab es Streit. Allerdings nicht untereinander, sondern mit ihm.

Lähmung bei Wir2020-partei.de

Vor seiner Mitgliedschaft bei uns war Jessen im 2. Halbjahr 2020 Webmaster und Marketing-Beauftragter der Partei “wir2020”.

In dieser Zeit fiel uns auf, dass bei dieser Partei von außen keine nennenswerten Aktivitäten erkennbar waren. Die ebenfalls lieblos mit “Elementor” zusammengeklickte Homepage von Wir2020 stand während der Zeit seiner Verantwortung still. Jedenfalls konnten wir keine Aktivitäten entdecken.

In seine Zeit fällt auch das Auseinanderbrechen von Wir2020 in zwei Lager: wir2020-partei.de und wir2020partei.eu. Wie groß sein Anteil daran war, wissen wir nicht, aber es würde uns wundern, wenn der Stillstand bei Website und Marketing nicht zum Frust der Mitglieder und zum Streit der Vorstände beitrug.

 

Social Media Kampagnen für Anfänger

Wir haben voll auf die Marketing-Kompetenz gesetzt, die Gerrit Jessen vor allem im Bereich Social Media Kampagnen von sich behauptete.

Wie sich im Nachhinein herausstellte, war sein Konzept lediglich, dass unsere Mitglieder unsere Inhalte teilen sollten. Genial! Darauf wären wir ohne ihn nie gekommen!

Money, money, money:
freiheitsverbund.org

Wie in Kleinparteien üblich, arbeiten wir alle ehrenamtlich. Damit war Jessen nie einverstanden. Uns fiel auf, dass er stets nach Einnahmequellen suchte, um seine “Arbeit” zu finanzieren.

Am meisten Engagement zeigte er als (erfolgloser) Spendensammler. Seine eigene Webseite freiheitsverbund.org sammelt “Geldgeschenke”. Er und seine Mitstreiter erwecken den Eindruck, dass man mit den Geldgeschenken eine Verfassungsbeschwerde finanziert. Tatsächlich haben Gerrit Jessen, Hella Hergel und Ulf Uebel lediglich zwei bereits im März und April 2021 eingerechte Verfassungsbeschwerden eines Rechtsanwalts veröffentlicht.

Aber hatte dieser Anwalt seine Verfassungsbeschwerden nicht bereits eigenständig ohne den Freiheitsverbund eingereicht? Ein Zusammenhang mit dem Freiheitsverbund ist nicht erkennbar. Das wirft auch die Frage auf, wofür genau sich Gerrit Jessen, Hella Hergel und Ulf Uebel eigentlich beschenken lassen.

Wo ist der Rechenschaftsbericht? Auf wessen Konten landet das Geld, für welchen Zweck? Wenn man ganz oben auf den Button “Geldgeschenk” klickt, landet man auf einem PayPal Account von Hella Hergel. Wohin fließt das Geld weiter? Das fragen sich investigative Journalisten, während gutgläubige Spender / “Schenker” sehr wahrscheinlich von Anwalts- und Gerichtskosten ausgehen, die es offenbar gar nicht gibt. Denn Verfassungsbeschwerden sind kostenlos.

Anwaltshaftung

Jessen hat angekündigt, einen Rechtsanwalt einzuschalten. Das begrüßen wir.

Je besser ein Rechtsanwalt ist, desto bewusster ist er sich der Anwaltshaftung, die ihn dafür haftbar macht, seine Mandanten zu deren Nachteil zu beraten.

Zitat aus Wikipedia:

Diese Beratung und Vertretung beruht auf den Angaben des Mandanten zum Sachverhalt. Die Ermittlung des Sachverhalts ist grundsätzlich nicht Aufgabe des Anwalts. Allerdings besteht eine Informationsbeschaffungspflicht des Anwalts. Er muss daher mittels geeigneter Fragestellung den Sachverhalt für die Prüfung der Rechtslage aufbereiten. Wenn sich Widersprüche in der Darstellung des Sachverhalts oder im Vergleich zu schriftlichen Unterlagen etc. ergeben, muss der Anwalt versuchen, den Sachverhalt weiter aufzuklären. Sodann muss der Anwalt den Mandanten umfassend und erschöpfend rechtlich informieren. … Der Anwalt muss analysieren, ob und wie das gewünschte Ziel seines Mandanten erreichbar ist. Vor voraussehbaren und vermeidbaren Nachteilen hat der Anwalt den Mandanten zu bewahren. Der Anwalt hat den Grundsatz des sichersten Wegs einzuhalten, es sei denn, der Mandant möchte bewusst ein bestimmtes Risiko eingehen. Dies wird der Anwalt zu dokumentieren haben.

Herr Jessens Anwalt sollte klar sein, dass es keine Legitimation für dessen Identitätsdiebstahl und die Blockade der Partei gibt. Wenn er seiner Informationsbeschaffungspflicht nachkommen will, muss er mit uns sprechen.